Massagen Marty​​​​​​

Medizinische Massage Praxis

Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine spezielle Massagetechnik, mit der Lymphstauungen im Gewebe beseitigt werden können. Das Lymphgefässsystem des Körpers nimmt überschüssige Gewebeflüssigkeit (Lymphe) auf und leitet sie in die Blutgefässe ab, worauf sie über die Nieren im Urin ausgeschieden werden kann.

Eine grosse Bedeutung hat die Lymphdrainage in der Nachbehandlung nach Operationen (Krebs- oder Gelenkoperationen, Knochenbrüchen) und Bestrahlungen, wo durch Entfernung oder Beschädigung von Lymphknoten Ödeme (Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe) entstehen können. Die Lymphdrainage sollte möglichst schnell nach dem Eingriff begonnen werden, so kann präventiv ein Ödem verhindert werden.